Die Idee

Zur Namensgebung:

Vor 150 Jahren gab es jemanden, der die Menschen kurz vor dem Tod und nach dem Tod gewogen hat. Er hat festgestellt, dass die Differenz 21 Gramm beträgt .

Wie viel wiegt die Liebe?
Wie viel wiegt der Tod?
Wie viel wiegt die Seele?
So viel wie ein Kolibri!

Unser Konzept:

„Wir wollen uns überflüssig machen.”

Wir laden die Angehörigen und Freunde der Verstorbenen dazu ein, alle altbewährtren Rituale selbst durch zu führen. Man kann das machen, was man sich zutraut, selbstständig oder mit einer leitenden Hand. Wir werden Ihre individuellen Ideen und Vorstellungen voll unterstützen.

Wir möchten neben den Bestattungen auch Veranstaltungen rund um die Themen Tod, Abschied und Trauer anbieten. So stellen wir uns Filmabende zu diesen Themen vor. In unserer Holzwerkstatt werden wir Sargbaukurse anbieten.